Pax Vaporizers | Herbalize Store DE
Herbalize Store

Eine kleine Frage haben wir noch:
Bist du mindestens 18 Jahre alt?

Ja Klar! Nein

Wenn du auf "Ja Klar!" geklickt hast bestätigst du, dass du mindestens 18 Jahre alt bist.
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Einkaufswagen

Schließen (Esc)

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.

Pax Vaporizers

Pax 3 Vaporizer matte Schwarz
-10%
PAX 3
Beginnt um 179,99 €
1 Bewertung
Produkt ansehen
pax 2 vaporizer schwarz
-30%
Pax 2
132,00 € 189,99 €
Produkt ansehen
BEST-PREIS-GARANTIE
PFLANZE BÄUME
KOSTENLOSER VERSAND AB 50€
KOSTENLOSER UMTAUSCH*

Unsere Auswahl an Pax Vaporizern

Pax stellt tragbare Vaporizer der Spitzenklasse her, die für Anfänger und Kenner gleichermaßen geeignet sind. Pax hat derzeit 3 verschiedene Verdampfer auf dem Markt, den Pax (früher bekannt als Pax by Ploom), den Pax 2 und den Pax 3. Diese Verdampfer sind mit mehreren Sensoren zur Temperaturmessung sowie einem Beschleunigungsmesser ausgestattet, der Bewegungen erkennt. Dies sind intelligente, akkubetriebene Verdampfer, die eine revolutionäre Lösung für das Rauchen von Kräutern in der Öffentlichkeit bieten. Der Pax ist in der Lage zu erkennen, wenn Ihre Lippen ihn berühren. Dadurch wird automatisch die Heizung aktiviert, die sich dann einschaltet und beginnt, das verpackte Material im Ofen zu erhitzen. Die Pax-Verdampfer haben eine spezielle Isolierung, die die Außenseite des Pax-Vapes kühl hält, während der Ofen die verpackten Kräuter mit losen Blättern auf bis zu 235 Grad Celsius erhitzen kann. Pax Labs hat herausragende Technologie in das Design ihrer tragbaren Vapes integriert.

Die Geschichte von Pax Vaporizern

Vor über 10 Jahren verbrachten Adam Bowen und James Mosees, die damals beide in Stanford ihr Masterstudium absolvierten, in den Pausen zwischen den Vorlesungen viel Zeit im Freien mit Rauchen. Bowen studierte zu dieser Zeit Maschinenbau, während Mosees sich auf Produktdesign spezialisierte. Die Diskussionen drehten sich damals darum, dass sich das Rauchen seit hunderten von Jahren nicht verändert hatte, abgesehen davon, dass es in einer handlicheren Verpackung erhältlich war. Sie erkannten, dass zu diesem Zeitpunkt so vieles im Leben durch die Technologie aufgewertet worden war, während das Rauchen die gleiche primitive Gewohnheit blieb. Sie entschieden, dass es in dieser riesigen Industrie, die ein großes Produktangebot, aber keine Formveränderung der Produkte hatte, an Innovation mangelte. Es gab viele Raucher, aber die Menschen rauchten immer noch eine Zigarette oder Pfeife. Sie beschlossen, dass eine Veränderung notwendig war, und gründeten 2007 ein Unternehmen, das sie Ploom nannten.

Ploom wurde mit ein paar wenigen Mitarbeitern und großen Träumen gegründet. Sie verbrachten drei Jahre damit, sich über Vaping-Technologien, die Tabakindustrie und Gebrauchselektronik zu informieren. Sie mussten auch Startkapital akquirieren und Geschäftspläne für das Unternehmen vorlegen. Gegen Ende dieses Zeitraums brachten sie ihr allererstes Produkt auf den Markt. Das ursprüngliche Produkt war eine elektronische Zigarette, bei der der Benutzer mit Tabak gefüllte Hülsen einführen musste, die dann durch das Gerät geraucht wurden. Das war lange bevor die E-Zigarette in Mode kam, und das Gerät hat sich auf dem Markt der Tabakkonsumenten nicht sehr stark durchgesetzt. Man beschloss dann, einen anderen Blickwinkel zu wählen. Sie machten sich daran, ein Gerät zu entwerfen, das für die Verdampfung von losen Tabakblättern verwendet werden konnte. Der Verdampfer müsse auf verschiedene Temperaturen eingestellt werden können, um das getrocknete Material zu erhitzen. Zu diesem Zeitpunkt begann sich der Handel bereits mit Verdampfern von losen Blättern zu füllen. Pax sah eine Marktlücke für kleinere, handgehaltene Geräte im Gegensatz zu den Tischgeräten auf dem Markt, die nicht für den öffentlichen Gebrauch oder für die Mobilität konzipiert waren. Die beiden Gründer wollten ein Produkt schaffen, das diskret und regelmässig benutzt werden kann, ohne die Offensichtlichkeit der grossen Geräte, die bei der Verwendung für jedermann sichtbar sind.

Im Jahr 2012 wurde Pax by Ploom als erste Version des von Monsees und Bowen für den diskreten persönlichen Gebrauch entworfenen Verdampfers veröffentlicht. Der Verdampfer kam mit einer 10-jährigen Garantie und war nicht ohne Probleme. Es gab Probleme damit, dass das Gerät leicht zerbrach und verstopft werden konnte. Sie stellten sicher, dass sie jede erhaltene Verbraucherbeschwerde notierten und entwarfen und veröffentlichten einige Jahre später eine aktualisierte Version, den Pax 2. Bis 2015 war Ploom in Pax umbenannt worden, die in der Pax-Ära für das Unternehmen herausgegeben wurde und eine Marke etablierte, die in der Branche immer bekannter werden sollte. Der Pax 2 war sogar ein noch kleineres Gerät mit einer zusätzlichen Temperatureinstellung, wodurch die Auswahl an Temperaturen auf vier erhöht wurde. Das zweite Gerät bot auch eine wesentlich längere Batterielebensdauer sowie einen größeren Ofen. Die zusätzlichen Funktionen waren auch mit einem höheren Preis verbunden, aber dies schien die Marke Pax überhaupt nicht zu beeinträchtigen. Tatsächlich wuchs ihr Marktanteil einfach weiter. Man schätzt sie als eine der Top-Marken bei Vaporizern in Amerika und ist als Qualitätsmarke bekannt. Sie mögen zwar ziemlich teuer sein, aber sie sind für eine lange Lebensdauer ausgelegt und bieten außerdem eine Standardgarantie von zehn Jahren von Pax. Der Pax ist so konstruiert, dass er einfach zu bedienen ist, wobei die Beladungs- und Reinigungsprozesse ziemlich einfach sind, was viele Benutzer von dens Produkten überzeugt. Der Pax 2 wird nicht ausgeschaltet, sondern geht in einen Schlafmodus über, wenn er nicht in Gebrauch ist. Wenn Sie bereit sind, das Gerät zu benutzen, klicken Sie einfach auf einen Knopf am Mundstück, der das Gerät aufweckt. Wenn Sie das Gerät danach bewegen, wird der Ofen aktiviert, so dass sich die darin verpackten Materialien erwärmen und sich leicht verpacken lassen. Das Gerät kann auch spüren, wenn Sie es abstellen. Dadurch kann das Gerät den Ofen ausschalten, so dass er abkühlen und das im Gerät verpackte Produkt speichern kann. Dies führt auch dazu, dass weniger Batterieleistung verbraucht wird. Das Gerät geht noch einen Schritt weiter, es kann sogar spüren, wie groß Ihre Zugkraft ist. Je größer der Zug, desto mehr erwärmt sich das Gerät, da die einströmende Luft den Ofen bis zu einem gewissen Grad abkühlen würde. Es weiss, wann Ihre Lippen auf dem Mundstück sind, und kann sich an Ihren Vaping-Stil anpassen. Alle 30 Sekunden wird die Temperatur des Ofens überwacht. Dadurch wird sichergestellt, dass die Wärme jederzeit konstant ist. In den Pax-Verdampfer ist ein Luftweg aus rostfreiem Stahl eingebaut. Dieser dient dazu, dass die Luft hindurchströmt, bevor sie Ihren Mund erreicht und in Ihre Lungen eingeatmet wird, so dass sie ausreichend abkühlen kann, um zu verhindern, dass der Dampf beim Einatmen übermäßig heiß wird. Sie können die Batterielebensdauer des Pax durch dreimaliges Schütteln des Geräts überprüfen. Der Grundgedanke hinter dem Design des Pax ist, ein tragbares Produkt zu haben, das jederzeit zur Verfügung steht, wenn Sie es brauchen. Der Pax ist für Mobilität und diskrete Verdampfung, egal wo man ist, konzipiert.

Der Pax 2

Der Pax 2 ist so konzipiert, dass er eine hervorragende Dampfqualität erzeugt. Er ist intuitiv und in der Lage, sowohl Ihren Mund am Mundstück als auch die Tiefe Ihrer Inhalationen zu erspüren, so dass er das Produkt, das Sie verdampfen, kompensieren und eine gleichmässige Wärme auf ihm halten kann. Es ist auf Langlebigkeit und Effizienz ausgelegt und wird mit einer zehnjährigen Garantie geliefert. Das Pax 2 kann leicht in einer Handtasche oder Tasche getragen werden, so dass Sie Ihr Vape immer zur Hand haben, wenn Sie Lust aufs Vapen haben. Es verfügt über eine große Kammer zum Aufbewahren Ihres losen Blattes und eine lange Batterielebensdauer. Der Pax 2 wurde mit Blick auf den Endverbraucher entwickelt, mit einer Technologie, die Ihnen nicht nur dabei hilft, die Wärme für den gewünschten Geschmack und Effekt zu kontrollieren und aufrechtzuerhalten, sondern die auch aufhört zu brennen, wenn das Gerät abgestellt wird, wodurch Sie Ihr Material und damit auch Geld sparen. Der Pax 2 ist klein und diskret. Mit weniger als 4 Zoll ist der Ofen immer noch groß genug, um ein Drittel eines Gramm auf einmal zu fassen. Das bedeutet, dass Sie den Verdampfer für eine Anzahl von Sessions verwenden können, da Sie mit dieser Menge mindestens 15 bis 20 ordentliche Züge erhalten sollten. Sie können den Pax 2 in Ihrer Tasche oder in einer Handtasche tragen, ohne dass er zu schwer oder übermäßig auffällig ist. Der Pax 2 ist nicht sehr schwer und erzeugt einen dichten, geschmackvollen Dampf, der so gekühlt wird, dass Sie ihn einatmen können, ohne sich Sorgen um Verbrennungen machen zu müssen. Sie können die Temperatur auf vier verschiedene kontrollierte Temperaturen voreinstellen, je nach dem Produkt, das Sie rauchen, und den Aromen oder Effekten, die Sie erzielen möchten.

Der Pax 2 heizt sich schnell auf und Sie können steuern, wie Sie vapen, indem der Pax 2 Ihre Lippen am Mundstück erfasst, die Stärke der Inhalation und wann Sie den Verdampfer abstellen. Der Ofen befindet sich so weit wie möglich vom Mundstück entfernt und nutzt so die Gesamtgrösse des Gerätes. Sein Dampf ist gut gekühlt, was ein weiches Inhalieren ohne harte, verbrannte Aromen ermöglicht. Die Schnittstelle ist einfach zu bedienen und eignet sich sowohl für Anfänger als auch für routinierte Vape-Anwender. Es gibt minimale Tastenklicks und einfache Gebrauchsanweisungen. Das Pax-Symbol auf der Vorderseite hat vier LED-Leuchten, die für den Batteriestand und die Temperatur aufleuchten und anzeigen, ob sich das Gerät im Standby-Modus befindet, sich aufheizt oder einsatzbereit ist. Schütteln Sie das Gerät einfach, um zu sehen, wie viel Akkuladung noch übrig ist oder um den Temperatureinstellungsmodus zu verlassen.

 

Mit dem Pax 2 können Sie das Produkt effizienter nutzen, da es nach dem Ablegen nicht mehr heizt. Dadurch sparen Sie auch Akku. Der Beschleunigungsmesser und die Lippensensorik helfen dem Gerät bei der Temperatur- und Überhitzungskontrolle, da sie verantwortlich sind die eingestellte Temperatur und die Stärke Ihrer Inhalation zu messen. Wenn das Gerät drei Minuten lang nicht bewegt wird, geht es in den Standby-Modus über, die Temperatur fällt ab und das Material wird bewahrt. Wenn Sie das Gerät wieder in die Hand nehmen und mit den Lippen berühren, heizt sich die Temperatur wieder auf die von Ihnen eingestellte auf.

Es gibt keine zeitliche Begrenzung für Ihre Vaping-Session, da das Gerät aktiviert wird, wenn es in Gebrauch ist, und in den Standby-Modus wechselt, wenn Sie es nicht aktiv genutzt wird. Der Pax 2 braucht etwa 3 Stunden, um vollständig aufgeladen zu werden, und hält etwa 90 Minuten lang. Dadurch können Sie das Gerät bis zu 3 Tage lang konservativ verwenden, bevor es wieder aufgeladen werden muss, wenn Sie keine sehr langen Vaping-Sessions haben. Der Pax 2 verfügt über einen Ofen und ein Dampfrohr aus rostfreiem Stahl, während das Mundstück aus hochwertigem Silikon besteht. Der Pax 2 wird aus Materialien medizinischer Qualität hergestellt und erfüllt alle Sicherheitsstandards. Das Heizelement des Pax 2 ist ein nicht-keramischer Dünnschicht-Heizkörper, der mit der Außenseite des Dampfpfades und des Ofens verbunden ist. Wie Sie den Ofen packen, bestimmt auch Ihren Zugwiderstand. Sie können lange, starke Züge oder kleinere Züge verwenden, je nachdem, was Sie bevorzugen. Der Pax 2 hat kein Glas oder bewegliche Teile, die leicht zerbrechen können, und die eloxierte Aluminiumschale an der Außenseite macht den Pax 2 extrem widerstandsfähig und langlebig. Der Pax 2 verfügt auch über eine lustige, versteckte Funktion. Es gibt ein paar verschiedene Merkmale, die zufällig zugeordnet werden, so dass jedes Pax 2 ein bisschen Persönlichkeit hat. Rollen Sie das Pax 2 dreimal horizontal. Nach 3 Drehungen ändert sich der Modus. Der Pax 2 ist außerdem leicht zu reinigen. Verwenden Sie die Isopropylalkohol- und Pfeifenreiniger, um das Gerät sauber und hygienisch zu halten. Der Pax 2 ist ein kleines, stromlinienförmiges Gerät, das zur Erzeugung von Dampf aus getrockneten Kräuterprodukten Ihrer Wahl verwendet werden kann. Das Verdampfen getrockneter Kräuter ist viel gesünder als das Rauchen dieser Produkte, und Sie können die Temperaturen so einstellen, dass spezifische Verbindungen in den Kräutern freigesetzt werden, um eine bestimmte Wirkung zu erzielen.

Der Pax 3

Der Pax 2 war der Konkurrenz bereits weit voraus und entwickelte sich schnell zum begehrtesten Vaporizer auf dem Markt. Die Mitarbeiter von Pax Labs beschlossen, den Einsatz zu erhöhen und den Pax 3 auf den Markt zu bringen. Der Pax 3 bietet Konzentrationsunterstützung, haptisches Feedback, ein verbessertes Heizelement und die Möglichkeit, sich über Bluetooth von einer App auf dem Smartphone aus mit dem Pax zu verbinden. Der Pax 3 kann als Basisgerät oder mit einem kompletten Kit voller Zubehör erworben werden. Der Pax 3 ist kein Standard-Vape-Pen, der speziell für das Aufnehmen von Konzentraten sowie den üblichen Materialien mit losen Blättern entwickelt wurde. Das Pax 3-Set enthält einen speziellen Konzentrateinsatz. Dieser ermöglicht es Ihnen, die Temperatur zu erhöhen, so dass Sie die Extrakte auch unterwegs genießen können. Damit können auch CBD-Produkte für Gesundheit und Wellness verdampft werden.

Umfassender Produktvergleich zwischen Pax 3 und Mighty

Weiteres Zubehör umfasst ein Dock, ein Ladekabel sowie zwei verschiedene Mundstücke. Das eine Mundstück ist erhöht, während das andere flach ist. Ein weiteres nützliches Zubehör ist der Abstandhalter-Ofendeckel. Mit dieser kleinen Vorrichtung können Sie eine dicht gepackte Schale erzeugen, die mehr Zugfestigkeit erfordert, ohne den gesamten Ofenbereich voll zu packen. Das Set enthält ein paar zusätzliche Siebe, falls Sie eines verlieren sollten. Ein weiteres nützliches Merkmal ist das Multifunktionswerkzeug, das bequem an einem Schlüsselanhänger befestigt werden kann und mit dem Sie Ihre Kräuter wenden und umrühren können. Das Set enthält außerdem eine Tragetasche aus Tweed-Material. Das sind eine Menge zusätzlicher Vorteile, weshalb es sich lohnt, das komplette Kit zusammen mit dem Pax 3 zu kaufen.Der Pax 3 heizt sich viel schneller auf als der Pax 2, der bereits beeindruckend schnell war. Man erreicht optimale Heiztemperaturen, bis hin zur dritten Einstellung in weniger als 30 Sekunden aus der Kälte. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass die Batterie eine vernünftige Ladung hat. Hat sie sich einmal auf die eingestellte Temperatur erwärmt, dauert es zwischen den Inhalationen nur fünf Sekunden, um die perfekte Temperatur zu erreichen. Das bedeutet, dass sie sich sowohl für längere Vaping-Sessions als auch für eine kurze, spontane Nutzung zu einem beliebigen Zeitpunkt eignet. Das entspricht etwa der Hälfte der Zeit, die man mit dem Pax 2 warten musste. Das heißt, der Pax 3 ist superschnell und perfekt für Menschen, die lange, ausgedehnte Vaping-Sessions genießen, perfekt für das Zusammensein mit Freunden oder für das eigene Wohlbefinden. Der Pax 3 ist supereffizient und erlaubt es Ihnen auch, das Vaping-Material aufgrund der schnellen Erwärmung besser zu inhalieren, wobei weniger Produkt in die Luft abgegeben wird. Der Pax 3 sieht mit einer matten Oberfläche im Gegensatz zur Bürstenoberfläche des Pax 2 großartig aus. Der Pax 3 zeigt die kleinen Schäden, die durch die tägliche Abnutzung entstehen, nicht so leicht, so dass er länger großartig aussieht. Dennoch wird er Dellen aufweisen, wenn er fallen gelassen oder mehr als nur geringfügig beschädigt wird. Der Pax 3 vibriert, wenn Sie ihn in Betrieb nehmen, so dass Sie sofort wissen, dass er eingeschaltet ist. Es vibriert auch wieder, wenn das Vape den Punkt für eine optimale Nutzung erreicht hat, so dass Sie sofort wissen, wann es einsatzbereit ist. Sie müssen sich auch keine Sorgen machen, die Lichter auf dem Gerät sehen zu müssen, denn Sie können fühlen, wann es bereit ist. Das wichtigste Upgrade für das Pax-Gerät ist die drahtlose Bluetooth-Integration mit einer App, die Sie auf Ihr Smartphone laden können. Damit können Sie Ihr Gerät steuern, die Temperatureinstellungen ändern, so dass sie perfekt auf Ihre spezielle Verwendung abgestimmt sind, und einige der speziellen Modi automatisch aktiviert werden können. Außerdem können Sie die Firmware regelmäßig aktualisieren lassen, damit Sie alle mit dem Pax 3 gelieferten Spiele und Modi nutzen können.

Ausführlicher Vergleich von Pax 3 und Argo

Mit dem Pax 3 können Sie Kräuter in einer vollen Schale oder mit Hilfe des Ofendeckels dicht packen, indem Sie den Ofeninhalt mit dem speziellen Multi-Werkzeug so lange feststampfen, bis er schön und fest verstaut ist. Der Pax 3 funktioniert jedoch am besten mit fein gemahlenen Kräutern, da die Wärme dann gleichmäßig verteilt werden kann und Sie das gesamte Produkt verwenden können. Wenn Sie die Kräuter zu einem feinen Pulver zermahlen, können Sie viel Produkt hineingeben, aber es lässt sich leichter über das Vape extrahieren. Wenn Sie den Pax 3 verwenden, können Sie die Dampfmenge, die Sie einatmen, variieren, indem Sie Ihre Zugstärke variieren. Ein starker Zug auf das Gerät erzeugt nur feinen Dampf. Um mit dem Pax 3 eine vernünftige Dampfmenge zu erhalten, ziehen Sie am besten vorsichtig in kleinen Zügen, ähnlich wie beim Zigarrenrauchen. Kleinere, kurze Züge erzeugen stärkere Dampfmengen und ermöglichen eine bessere Inhalation des Materials. Es ist nicht notwendig, das Produkt während der Anwendung im Ofen umzurühren, auch wenn es sehr kleine Mengen geben kann, die sich nicht erwärmen und direkt an der Ofentür liegen. Wenn Sie eine sehr dichte Schale packen, müssen Sie möglicherweise den Inhalt herausklopfen und in umgekehrter Richtung wieder einsetzen, wenn das Material, das Sie zum Vapen verwenden, recht klebrig ist. Der Zusatz von Pax 3, der es Ihnen erlaubt, Konzentrate zu verwenden, ist großartig für diejenigen, die Öle mit CBD zum vapen zu verwenden. Überfüllen Sie den Konzentrateinsatz jedoch nicht. Halten Sie die Konzentratmengen niedriger als die Lufteinlassöffnungen, um eine optimale Verwendung zu gewährleisten. Wenn Sie den Einsatz überfüllen, dauert das Aufheizen um einiges länger und es kann auch passieren, dass ein Teil des Konzentrats in den Ofen geschüttet wird. Niedrigere Konzentratmengen sorgen für ein viel besseres Vaping-Erlebnis und weniger Materialverlust. Bei der Verwendung des Konzentrateinsatzes erzielen Sie die besten Resultate, wenn Sie die Züge weich halten und mit einer mittleren Geschwindigkeit ziehen. Sie möchten nicht so stark ziehen, dass das Konzentrat aus dem Einsatz gesaugt wird, anstatt Dampf zu erzeugen. Sie müssen nicht das gesamte Konzentrat in einer Sitzung verwenden und das Konzentrat nicht aus dem Einsatz leeren, wenn Sie planen, den Rest später zu verdampfen.Wenn man das Gerät abstellt, kühlt der Ofen und damit auch das Konzentrat ab, was den Materialschwund zwischen den Anwendungen verringert. Das Gerät ist dann bereit, aufgenommen und wieder verwendet zu werden, wenn Sie das nächste Mal vaporisieren möchten. Dies funktioniert besonders gut für diejenigen, die Konzentrate zur Kontrolle chronischer Schmerzen verwenden, da Sie sich vor der Anwendung keine Gedanken über die Vorbereitung machen müssen, Sie können das Gerät einfach in die Hand nehmen und je nach Bedarf einen Hit zu nehmen. Pax 3 ist die beste Option für Personen, die Konzentrate verwenden möchten und auch Produkte mit losen Blättern verwenden können. Der Pax 2 eignet sich am besten nur für die Verdampfung von losen Blättern.

Ausführlicher Vergleich von Pax 3 und Crafty

Unser Fazit

Die Vaporizer von Pax sind perfekt für Leute, die eine diskrete, tragbare Option zum Verdampfen von losen Blättern oder Konzentraten suchen. Pax Verdampfer bieten eine optimale Erwärmung für die besten Aromen und ermöglichen die Freisetzung der Verbindungen in Dämpfen je nach Wärmeeinstellung. Es ist ein Diagramm verfügbar, das die besten Wärmeeinstellungen je nach Produkt, Geschmack und gewünschten Effekten erklärt. Der Pax benötigt jedoch eine 3-stündige Aufladung, daher sollten Sie sicherstellen, dass Sie ihn über Nacht aufladen, um ihn je nach Gebrauch einige Tage lang verfügbar zu haben. Pax Vapes sehen edel aus, können diskret herumgetragen werden und sind weniger auffällig als Bongs und andere Tisch-Vape-Geräte.

Einige Tipps beinhalten die Bearbeitung der Grobkörnigkeit des Krauts, wenn Sie nicht die gewünschten Ergebnisse erzielen. Eine feinere Mahlung wird mehr Dampf als gröbere Materialien liefern, besonders wenn die Kräuter nicht vollständig trocken sind. Je feuchter und klebriger das Kraut, desto weniger Dampf wird wahrscheinlich aus dem Kraut austreten. Sie können Ihre Kräuter mahlen, dann ausbreiten und einige Tage weiter trocknen lassen. Dann können Sie sie verpacken oder noch kleiner mahlen. Kräuter, die zu einem staubähnlichen Produkt zerkleinert werden, sind das beste Vaping-Material, abgesehen von vorbereiteten Konzentraten. Ein weiterer Punkt, den Sie sich genauer anschauen können, ist, wie dicht Ihr Material verpackt ist. Sie können das Blatt ziemlich locker in der Schale lassen oder Sie können das fein gemahlene, pulverisierte Kraut verwenden und es einpacken. Auf diese Weise können Sie mehr Produkt unterbringen und gleichzeitig einen besseren Dampf erzeugen. Wenn Sie sich für die Pax 3 entscheiden und Konzentrate verdampfen möchten, sind bereits viele auf dem Markt erhältlich. Zahlreiche Konzentrate enthalten sowohl Aromen als auch gesundheitliche Vorteile, während andere nur für den Freizeitgebrauch bestimmt sind. Einige der Kräuter mit losen Blättern können auch Aromen und andere getrocknete Pflanzenextrakte enthalten, um ein anderes Erlebnis zu vermitteln als die alleinige Verwendung des getrockneten pflanzlichen Produkts. Wenn Sie auf der Suche nach hochwertigen CBD-Produkten sind, wählen Sie einen zuverlässigen Lieferanten, der Sie auch über die optimalen Temperatureinstellungen für die Freisetzung der Cannabinoide und Terpene im gewählten Konzentrat beraten kann. Wählen Sie Ihre bevorzugten Produkte, wählen Sie Ihr Pax und genießen Sie Ihr Vaping-Erlebnis.